Get Adobe Flash player
14.09.2018  um 21:16 Uhr  Großbrand  - Teningen, Kirchstrasse  mehr ...
14.09.2018  um 12:22 Uhr  Brandmeldealarm  - Emmendingen, Freiburger Strasse  mehr ...
12.09.2018  um 11:35 Uhr  Verunreinigung Strasse  - Emmendingen, Bahnhofstrasse  mehr ...
Banner

Europäischer Tag des Notrufs 112 am 11. Februar

„Die 112 ist eine europaweite einheitliche Notrufnummer, über die in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union Feuerwehren, Rettungs- und Hilfsdienste erreicht und alarmiert werden können. Der so genannte Euro-Notruf 112 bietet eine verlässliche Verbindung zu einer Leitstelle und damit schnellstmögliche Hilfe.“ Das sagte Innenminister Heribert Rech am Freitag, 28. Januar 2011, in Stuttgart.

Unter dieser Kurzwahlnummer sei jederzeit eine Leitstelle zu erreichen, die je nach Notfall Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienst alarmiere.


Weiterlesen...

 

Die folgenden Brandschutztipps können gerne von Feuerwehren übernommen werden. Für die Veröffentlichung in Mitteilungsblättern usw. dürfen die Tipps auch umgeschrieben werden.

Auch die jeweiligen Fotos können mit Quellenangabe genutzt werden. Soweit nichts anderes erwähnt ist, sind die Bildrechte beim Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg.

Brandschutztipps grillen


Nach den "Eisheiligen" beginnt spätestens mit den Pfingstferien die Grillsaison. Damit diese für alle zum gelungenen Freizeiterlebnis und nicht zum Desaster wird, empfielt der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg um Beachtung...


Damit möchte der Landesfeuerwehrverband Hausfrauen, Heim- und Handwerker gleichermaßen ansprechen. Bitte merken Sie sich: Elektrizität ist einer der häufigsten Brandstifter, sie ist brand- und lebensgefährlich!

Nur Elektrogeräte...

 

Quelle: www.feuerwehr-bw.de

 

K.O. Tropfen auf dem Vormarsch... 

Die närrische Zeit hat begonnen und nähert sich ihrem Höhepunkt. In dieser Zeit häufen sich die Meldungen von Geschädigten, denen K.O. Tropfen, kurz GHB (Gamma-Hydroxybuttersäure) o.ä. verabreicht wurden. Meist trifft es Teenager oder Frauen aber auch Männer können davon betroffen sein.

 

Da auch Feuerwehrmänner/frauen z. B. bei Fastnachtsabsicherungen oder Brandsicherheitswachdiensten selbst gefährdet, oder solche Personen auffinden können , haben wir hier ein paar Hinweise und Hilfen zusammengestellt.

 

Weiterlesen...